Drucken

Sowohl im Sommersemester 2011 als auch im Wintersemester 2011/2012 haben wir regelmäßig Arbeitskreistreffen abgehalten. Bei diesen Treffen wurde zum einen unser neuer Blog entworfen, auf dem wir über Interessantes im Bereich Kulturvermittlung berichten. Unsere Aktivitäten, wie Vorträge und Treffen, werden dort ebenso angekündigt. Wir versuchen, auch Literaturhinweise, TV- und Radiobeiträge dieses Themengebiets anzukündigen.

Es ist uns gelungen, eine Vortragseinladung an Dr. Franz Tomandl von Ö1 auszusprechen. Sein Vortragsgespräch zum Thema „Wissenschaftsjournalismus in der Praxis: Hörfunk“ konnte krankheitsbedingt im WS 2011/2012 nicht stattfinden. Wir freuen uns jedoch, einen neuen Termin im Mai 2012 bekannt zu geben.

Ein weiterer Vortrag für März 2012 konnte von uns organisiert werden, und zwar mit Mag. Jutta Leskovar von den Landesmuseen Oberösterreich.

Ende März 2011 war der Arbeitskreis bei der Eröffnung der neuen Dauerausstellung „Vom Waldmenschen zum Ackerbauern“ zugegen, an deren Konzeption unser Arbeitskreis beteiligt war.

Im Oktober 2011 hat der Arbeitskreis an einer Führung durch das Technische Museum, bei der die Geschichte des Museums sowie die Ausstellungskonzeption der Dauer- und Sonderausstellungen besprochen wurden, teilgenommen.

Wir möchten versuchen, im Sommersemester eine Exkursion nach Carnuntum auf die Beine zu stellen. Auch 2012 wollen wir regelmäßige Arbeitskreistreffen abhalten und so sich interessante Ausstellungen ergeben, Museumsbesuche organisieren.

Die Themen der digitalen Darstellung im Vermittlungsbereich und der Nutzung moderner audiovisueller Medien für die Kulturvermittlung stehen weiterhin im Vordergrund unseres Interesses.

Barbara Volfing

 

Aus: Mitteilungsblatt Archäologie Österreichs 23/3, 2012, 10.