Drucken

Der AK RKZ konnte auch im letzten Jahr mit einem abwechslungsreichen Angebot an fachlichen Veranstaltungen aufwarten.

Im März fand unsere Exkursion in das Landesmuseum Kärnten statt, bei welcher zahlreiche TeilnehmerInnen ihr Wissen über die frühchristliche Antike im Rahmen der Ravenna-Ausstellung vertiefen konnten. Durch die Ausstellung und im Anschluss durch das restliche Landesmuseum in Klagenfurt führte a.o. Univ.-Prof. Dr. Franz Glaser (Landesmuseum Kärnten), dem an dieser Stelle nochmals herzlich gedankt sei.

Unser Vortrag fand am 23. Jänner 2014 statt. Dr. Balázs Komoróczy (Archeologický ústav Akademie věd České republiky) berichtete von seinen spannenden Forschungen über römisch-germanische Interaktionen auf mährischem Gebiet. Er sprach nicht nur von den neuen Befunden, Funden und Ergebnissen, die in vielerlei Hinsicht ein wichtiges Novum in der provinzialrömischen Wissenschaft darstellen, sondern teilte auch seine daraus resultierenden Überlegungen über Handelsbeziehungen und soziale Kontakte den zahlreich erschienenen Zuhörern mit.

Weiters ist 2013 endlich unsere neue Facebook-Page online gegangen, die unter https://www.facebook.com/ak.romischekaiserzeit zu öffnen ist und laufend über Vorträge und Veranstaltungen informiert.

Klaus Freitag & Dominik Hagmann

 

Aus: Mitteilungsblatt Archäologie Österreichs 25/3, 2014, 8.