Die Sitzungen des AK Unterwasserarchäologie finden gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Feuchtboden- und Unterwasserarchäologie triton jeden zweiten Montag im Monat im Universitätsbräu (Altes AKH) statt. Die AK-Mitglieder werden davon per e-Mail und Plakat am Institut aufmerksam gemacht.

Im WS 1999/2000 fand ein Vortrag von Dr. J. Köninger ( LDA Baden-Württemberg) zum Thema " Eisenzeitliche Pfahlbauten im Federseemoor" statt. Dabei referierte er über eine Fischfanganlage, die neben ergiebigen Knochenresten auch interessante Einblicke in die Methodik des urgeschichtlichen Fischfangs erbrachte. Ein Artikel darüber kann im NAU 6 (1999) nachgelesen werden. Für das SS 2000 plant der AK einen Vortrag von B. Eberschweiler (Stadtarchäologie Zürich) über die neuesten Forschungsergebnisse in der spätbronzezeitlichen Station Zürich Alpenquai. Ein genauer Termin wird noch ausgeschrieben. Auch soll eine Exkursion ins Pfahlbaumuseum Unteruhldingen unternommen werden.

Christian Stradal

 

Aus: Mitteilungsblatt Archäologie Österreichs 11/3, 2000, 13.

Teilen

E-Mail - Verteiler

Terminkalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3