Ein neuer Arbeitskreis stellt sich vor.

Seit Ende 1993 ist die ÖGUF um einen Arbeitskreis reicher: Museumspädagogik in der Archäologie (MPA). Dem archäologisch interessierten Museumsgänger wird schon öfters aufgefallen sein, daß viele Museen wenig publikumsfreundlich gestaltet sind. Schlecht beschilderte und/oder konzeptlose Dauerausstellungen, keine oder veraltete Museumsführer und das nicht vorhandene Angebot an Führungen durch Fachkräfte verwehren vielen den Zugang zur Ur- und Frühgeschichte unseres Raumes.

Ziel des Arbeitskreises ist es deshalb, die Tätigkeit des Archäologen und seine Forschungsergebnisse dem Publikum außerhalb des Fachkreises näherzubringen. Bereits seit längerem nutzen Schulen vor allem aus dem Einzugsbereich von Wien ein diesbezügliches Angebot im Naturhistorischen Museum. Damit in Zukunft noch mehr Schulen außerhalb Wiens ähnliche Aktiyitäten in Anspruch nehmen können, kommt MPA mit seinem Angebot in die Schulen. Unterrichtsbegleitmaterial für den Geschichtsunterricht wird erarbeitet und kann bei Bedarf angefordert werden. Aber auch Erwachsene sollen mit Originalfundobjekten die Archäologie erforschen können.

Die Zusammenarbeit mit dem AK Experimentelle Archäologie ist ebenso vorgesehen wie Gastvorträge zum Thema Museumspädagogik und Öffentlichkeitsarbeit. Museen mit ur- und frühgeschichtIichen Sammlungen ohne eigenes Vermittlungsangebot können bei Bedarf vom MPA Fachkräfte für Führungen und Projekte anfordern. Das konkrete Programm wird in einem Faltblatt der nächsten AÖ beigelegt.

Bei Anfragen hinterlassen Sie bitte eine Nachricht beim Journaldienst der ÖGUF (Mo 9-12).

 

Aus: Mitteilungsblatt Archäologie Österreichs 5/3, 1994.

Teilen

E-Mail - Verteiler

Terminkalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3